facebook onlinemarketing salzburg

Web-SEO

Onlinemarketing | Salzburg

Blog | Onlinemarketing Salzburg

Dienstag, 18 April 2017 11:57

Nach Veröffentlichung der Webseite sofort auf Platz 1!

geschrieben von

Ich habe nicht schlecht gestaunt, als ich heute in meinem E-Mail-Posteingang diesen Wunsch gelesen habe, gegen 10°° Vormittag kam eine nette E-Mail-Anfrage ins Haus. Eine bereits erstellte aber noch nicht veröffentlichte Webseite sollte von uns übernommen und veröffentlicht werden, mit der Bitte

"Die Webseite sollte in Google gleich ganz oben bzw. zumindest an den ersten drei Positionen zu finden sein"

Der Wunsch ist nachvollziehbar und ich machte mir meine Gedanken über diese Anfrage und ob es möglich wäre in ein paar kurzen Sätzen wiederzugeben, was eigentlich nötig ist, um an vordere Positionen in Suchmaschinen zu gelangen. Seit Jahren werden über dieses Thema dicke Wälzer, Blogs, Newsletter etc. publiziert, ob es mir hier möglich ist wenigstens im Ansatz das Thema in kürze zu erklären. Wie heißt es so schön,

Dein Business ist nur dann erfolgreich, wenn Du in weniger als 1 Minute einen unwissenden zum verstehenden wandelst.
"
Zu deutsch: jeder sollte mit wenigen Worten verstehen mit was Du Deine Brötchen verdienst"

Platz 1 in Google, was sonst!

Täglich werden 1000 ende Webseiten neu veröffentlicht und nach den letzten Hochrechnungen sind ca. 13 Milliarden Webseiten im Internet vertreten, das vorrangige Ziel vieler Webseiten ist, GENAU DAS, auf der ersten Seite bestenfalls auf den ersten Positionen in der gefragtesten Suchmaschine "Google" (zumindest in unseren Regionen) zu stehen. Den die vorderen Plätze bedeuten Sichtbarkeit und wer gesehen wird, der wird wahrgenommen und kann seine Waren und Leistungen einem sehr breiten Publikum präsentieren. Die Seite zwei interessiert niemanden!

5 Tipps, um nachhaltig erste Plätze in Google zu erhalten!

  1. Glasklare Zielsetzung
    was willst Du erreichen? Sales bzw. E-Commerce, Informationswebseite respektive Bekanntheit steigern, FAQ für Entlastung von wiederkehrenden Anfragen, neue Kundengruppen etc.
  2. Grenze Dich ab
    von Deinen Mitbewerbern (USP), d.h. finde Deine Nische, daraus ergeben sich unter anderem auch Keywords, die nicht überoptimiert bzw. von den Platzhirschen besetzt sind.
  3. Nimm Dir Zeit
    strukturiere Dein Vorhaben und setze Dir klare Milestones, Dinge, die zu einem gewissen Zeitpunkt eintreffen sollten.
  4. Klarheit über Deine Ressourcen
    Geldmittel, Mensch (Mitarbeiter), Know-how im digitalen Bereich, Zeit, Geduld.
  5. Termine mit Profis
    such Dir in Deiner Umgebung ein paar Spezialisten und erzähle von Deinem Vorhaben (keine Betriebsgeheimnisse oder tiefere Informationen), nur um Kosten, Preise, Zeitaufwand und Machbarkeit aus fremder Perspektive zu erfahren.
Gelesen 796 mal

1 Kommentar

  • Kommentar-Link Reinhold Mittwoch, 24 Mai 2017 13:50 gepostet von Reinhold

    Danke, kannst Du was über die Glasklare Zielsetzung schreiben, würde mich interessieren!

    Danke Reinhold, das erledige ich bis 28.05.2017.

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.